OneChargerOneTree

Wir alle haben die Verantwortung, unseren CO2-Fußabdruck zu reduzieren. Aus diesem Grund pflanzen wir für jede bereitgestellte Ladestation einen Baum. Vielen Dank für Ihren Beitrag zu einer grüneren Zukunft.

300.000+

Ladeanschlüsse weltweit bereitgestellt

220.000+

über diese Initiative gepflanzte Bäume

105.000+

gepflanzte Bäume im Jahr 2021

22

Kilogramm CO2 speichert ein ausgewachsener Baum jährlich

Einmal frische Luft schnappen

Zur Feier unseres Meilensteins 2019, über 100.000 Ladepunkte auf der ganzen Welt bereitgestellt zu haben, haben wir uns mit der weltweiten Wohltätigkeitsorganisation One Tree Planted zusammengetan, die sich für Wiederbewaldung einsetzt.

Für den Rest des Jahres 2019 pflanzten wir über 6.000 Bäume, um die Luft zu reinigen und schädlichen Kohlenstoff aus der Atmosphäre zu absorbieren. Aber das war noch nicht alles! Um die von uns im Jahr 2018 platzierten Ladegeräte zu berücksichtigen, pflanzten wir auch 15.000 Bäume in Kalifornien und Portugal - und schickten sogar einige leidenschaftliche EVBoxer nach Portugal, um uns zu helfen, dieses Ziel zu erreichen.

Seit diesem Zeitpunkt haben wir versprochen, unserem Planeten etwas zurückzugeben, indem wir für jeden neu aufgestellten EVBox-Ladepunkt einen Baum pflanzen. Außerdem haben wir Bäume für jede verkaufte Eintrittskarte für die REVOLUTION-Konferenz in der Weihnachtszeit 2020 und für jeden Teilnehmer der  "Fully Charged" Umfrage zu sauberer Energie und Elektromobilität, gepflanzt.

Lesen Sie weiter, um mehr über die Baumprojekte zu erfahren, an denen wir beteiligt sind.

EVBox-Mitarbeiter pflanzen Bäume in Portugal in 2019

46%

der Wälder weltweit sind bereits zerstört

80.000

Hektar Wald verschwinden jeden Tag von der Erde

48.000

Fußballfelder Wald werden jede Minute zerstört

15%

Treibhausgasemissionen zurückzuführen auf Waldrodung

Die Klimakrise Baum für Baum angehen

Bäume tragen dazu bei, die Luft, die wir atmen, zu reinigen, das Wasser, das wir trinken, zu filtern und Lebensraum für über 80 Prozent der terrestrischen Artenvielfalt der Welt zu bieten. Darüber hinaus bieten sie über 1,6 Milliarden Menschen Arbeit, absorbieren schädlichen Kohlenstoff aus der Atmosphäre und sind Schlüsselbestandteile von 25 Prozent aller Medikamente.

One Tree Planted ist eine gemeinnützige Wohltätigkeitsorganisation, die sich für die weltweite Wiederaufforstung einsetzt. Die Partnerschaft mit der Organisation hat es uns ermöglicht, der Umwelt etwas zurückzugeben, ein gesünderes Klima zu schaffen, die biologische Vielfalt zu schützen und zur Wiederaufforstung auf der ganzen Welt beizutragen - alles durch das Pflanzen von Bäumen! Hier erfahren Sie mehr über die Projekte, an denen wir beteiligt sind:


Ghana

Im Rahmen dieses Projekts wurden über 350 Hektar biologisch bedeutsames Land in der westlichen Region Ghanas wiederhergestellt. Durch die Anpflanzung von 35.000 Bäumen in diesem Gebiet wurde zusätzlicher Lebensraum für Wildtiere geschaffen und zahlreiche Vorteile für die Wälder, die Flussufer und die umliegenden Gemeinden realisiert.


Uganda

Nur wenige oder gar keine Bauern in Paibona in Uganda hatten Bäume auf ihrem Land, da sie keinen Zugang zu wichtigen Ressourcen wie Setzlingen hatten. Um diese Lücke zu schließen, wurden 115.000 fruchttragende, wirtschaftlich nützliche Baumarten gepflanzt. Dies hat die Gemeinschaft gestärkt, die Armut gelindert, die Bodengesundheit verbessert und die Zerstörung natürlicher Lebensräume verringert.


New Brunswick

Der Akadische Wald in Kanada ist als "stark gefährdet" eingestuft, welche als die höchste Risikokategorie für das Aussterben der Wälder gilt. Durch die Anpflanzung von 100.000 einheimischen Waldarten wird sich das Gebiet schneller und gesünder regenerieren, als es ohne die Anpflanzung möglich wäre. Dies wird dazu beitragen, die biologische Vielfalt zu fördern und die Tierwelt zu schützen.


Orca Projekt

Aufgrund des Verlustes von Lebensraum und der zunehmenden Verschmutzung geht der Lachsbestand im Pazifik zurück. Da fast 80 Prozent der Nahrung von Orcas vom Lachs abhängig sind, sind auch diese von dem Problem betroffen. One Tree Planted pflanzt Bäume entlang der Flüsse und Ströme des pazifischen Nordwestens, um die Verschmutzung zu verringern und die Gesundheit und die Menge der Lachse zu verbessern.


Indonesien

Im Jahr 2015 wurde durch wilde Brände über 30.000 Hektar Wald in der Region Kalimantan in Borneo vernichtet. One Tree Planted arbeitet an der Wiederherstellung von Gebieten, die von diesen Bränden betroffen sind, sowie von Gebieten, die durch die Palmölindustrie und illegale Bergbautätigkeiten bedroht sind.


Indien

Aufgrund der unerbittlichen Ausdehnung in Mangrovenwaldgebiete sowie nahezu konstanter Wirbelstürme und Stürme, die durch den Klimawandel verursacht werden, haben die indischen Sunderbans enorme Waldverluste erlitten. One Tree Planted arbeitet an der Wiederherstellung der Mangrovenwälder, die für die indischen Küstengemeinden und die lokale und globale Ernährungssicherheit lebenswichtig sind.


Philippinen

Die Auswirkungen der Entwaldung sind auf den gesamten Philippinen zu spüren, was zu Nahrungsmittelknappheit, schlechter Wasserqualität, Erdrutschen und zur Zerstörung des Lebensraums von Wildtieren geführt hat. One Tree Planted arbeitet an der Wiederaufforstung der Insel Mindanao in der geschützten Landschaft des Mt. Matutum.


Vietnam

Die übermäßige Ausbeutung des Landes in Vietnam hat viele einheimische Pflanzen- und Tierarten gefährdet und die Auswirkungen von Naturkatastrophen verstärkt. One Tree Planted pflanzt hier Bäume, um bedrohte Arten zu erhalten, das Klima zu regulieren, für wirtschaftliche Stabilität für die lokale Dorfbevölkerung zu sorgen und Wassereinzugsgebiete zu schützen, die der Gemeinschaft dienen.


Ecuador

Dieses Projekt konzentriert sich auf Themen wie die Ermächtigung der Frauen, die Rechte indigener Völker und auf die ökologische Wiederherstellung in Ecuador. One Tree Planted arbeitet mit einer Vereinigung indigener Frauen zusammen, die sich zum Ziel gesetzt hat, Sapara-Frauen zu beschäftigen, um 150.000 Bäume in neun Sapara-Gemeinden des Amazonas-Regenwaldes zu pflanzen.


Rumänien

Der Klimawandel und veränderte landwirtschaftliche Praktiken haben weite Teile des rumänischen Tieflands aufgegeben, was zu Bodenerosion und Landschaftsverschlechterung geführt hat. One Tree Planted arbeitet daran, dieses Land in gesunde Wälder umzuwandeln und das Bewusstsein für die Bedeutung einer ordnungsgemäßen Landbewirtschaftung zu schärfen, um sicherzustellen, dass diese Wälder gut erhalten bleiben.


Schottland

Talla und Gameshope in Schottland ist eine von Natur aus unfruchtbare Region, die vor Jahrhunderten durch Abholzung verwüstet wurde. One Tree Planted arbeitet an der Wiederherstellung der einheimischen Wälder, die wertvollen Lebensraum für Pflanzen und Tiere bieten werden. Die neuen Wälder werden auch eine viel grössere Kapazität haben, Kohlenstoff zu binden und zu speichern und somit zur Eindämmung des Klimawandels beitragen.


Britisch Kolumbien, Kanada

Wälder bedecken zwei Drittel von Britisch-Kolumbien - eine Fläche von fast 60 Millionen Hektar. Im Sommer 2017 erlebte die Region mit über 1,2 Millionen Hektar den schlimmsten Flächenbrand der Geschichte. One Tree Planted arbeitet an der Wiederherstellung der betroffenen Gebiete.

EvBox Spendenaktion

Australische Buschbrand-Hilfe

Um Australien zu helfen, sich von den verheerenden Buschbränden zu erholen, die das Land Anfang 2020 verwüstet hatten, führten wir eine interne Spendensammlung durch.

Dank der großzügigen Spenden unserer Mitarbeiter sammelten wir über 2.500 Euro. EVBox Group stockte diesen Betrag auf und verteilte ihn zu gleichen Teilen an die St Vincent de Paul Society, Wildlife Victoria, und OneTreePlanted, um den Menschen, Tieren und der Natur zu helfen, sich von der Katastrophe zu erholen.

    Erfahren Sie mehr über One Tree Planted

    Wir ermutigen andere Unternehmen, sich an Initiativen zur Unterstützung unseres Planeten zu beteiligen. Wenn Sie einen Beitrag leisten möchten, können Sie mit nur wenigen Klicks einen Baum pflanzen!