Lastmanagement vs Priorität-Lastmanagement

Lastmanagement verhindert Überkapazitäten, indem die verfügbare Kapazität gleichmäßig auf alle Ladepunkte an einem Standort verteilt. Es gibt jedoch einen Unterschied zwischen dem Standard-Lastmanagement und dem Priorität-Lastmanagement.

Lastmanagement vs Priorität-Lastmanagement

Lastmanagement verhindert Überkapazitäten, indem die verfügbare Kapazität gleichmäßig auf alle Ladepunkte an einem Standort verteilt. Es gibt jedoch einen Unterschied zwischen dem Standard-Lastmanagement und dem Priorität-Lastmanagement.

Lastmanagement vs Priorität-Lastmanagement

Lastmanagement

Lastmanagement verhindert Überkapazitäten, indem die verfügbare Kapazität gleichmäßig auf alle Ladepunkte an einem Standort verteilt wird. Dies macht es zu einer unverzichtbaren Smart Charging-Funktion für jeden, der mehrere Ladepunkte an einem Ort, mit begrenzter Stromkapazität, betreibt. Wenn diese Situation auf Sie zutrifft, können EV-Box und Ihr Installateur Ihnen diesen Service auf Anfrage anbieten.

So funktioniert es in der Praxis:

  • Es gibt fünf Ladestationen auf diesem Parkplatz. Es werden vier Autos aufgeladen. Diese Anlage verfügt insgesamt über 30 kW. Wir nutzen immer die volle Kapazität. In diesem Fall beginnen also vier Autos mit jeweils 7,4 kW.
  • Das fünfte Auto fährt ein und muss mit mindestens 7,4 kW aufgeladen werden. Dies würde eine verfügbare Kapazität von insgesamt 37 kW erfordern. Wir haben jedoch nur eine 30kW zur Verfügung. Wie lösen wir das?
  • Wir verteilen die volle verfügbare Leistung gleichmäßig auf die 5 Autos. In diesem Fall beginnt jedes Auto jetzt mit 6 kW zu laden. Aber das fünfte Auto muss mindestens 7,4 kW laden. Was passiert als nächstes?
  • Da wir die volle Kapazität nutzen, kann das fünfte Auto nicht aufladen, bis eines der anderen Autos aufhört aufzuladen. Seien Sie versichert, wir haben eine Lösung für dieses Problem gefunden. Bitte lesen Sie weiter, um zu sehen, wie Priorität-Lastmanagement funktioniert.

Priorität-Lastmanagement

Priorität-Lastmanagement verteilt die verfügbare Kapazität flexibler als das "traditionelle" Lastmanagement. Dies bedeutet, dass das fünfte Auto im oberen Fall jetzt sofort mit dem Aufladen beginnen kann, selbst wenn das Szenario das gleiche bleibt.

Für den Endnutzer beeinflusst Priorität-Lastmanagement die Art und Weise, wie das Auto aufgeladen wird, sowie die LED-Statusanzeige und alle In-App-Benachrichtigungen, die den Endbenutzer über seinen Ladezustand informieren. So funktioniert es in der Praxis:

  • Es gibt fünf Ladestationen auf diesem Parkplatz. Es werden vier Autos aufgeladen. Diese Anlage verfügt insgesamt über 30 kW. Wir nutzen immer die volle Kapazität. In diesem Fall beginnen also vier Autos mit jeweils 7,4 kW.
  • Das fünfte Auto fährt ein und muss mit mindestens 7,4 kW aufgeladen werden. Dies würde eine verfügbare Kapazität von insgesamt 37 kW erfordern. Wir haben jedoch nur eine 30kW zur Verfügung. Wie lösen wir das?
  • Wir überprüfen den Ladezustand jedes Autos innerhalb von nur 2 Minuten. Jetzt sehen wir, dass das zweite Auto am meisten verbraucht hat. Wir reihen also das zweite Auto hinten ein, damit das fünfte Auto aufladen kann. HINWEIS: Wenn sich Ihr Fahrzeug in der Warteschlange befindet, blinkt der LED-Ring gelb. Ihre Auto-App benachrichtigt Sie, dass Ihr Auto nicht mehr geladen wird. Seien Sie beruhigt, Ihr Auto wird in Kürze wieder aufgeladen.
  • Alle +/- 15 Minuten überprüfen wir den Ladezustand jedes Autos. Diesmal sehen wir, dass das erste Auto voll aufgeladen ist. Also geben wir das zweite Auto aus der Warteschlange frei. Das zweite Auto beginnt erneut zu laden.

Weitere FAQs

Benötigen Sie weitere Hilfe? Füllen Sie das Support Formular aus.

Auf der Suche nach einer Ladestation?

Möchten Sie auch Ladestationen mit Lastmanagement kaufen? Dann sind Sie bei uns richtig!

Unsere Produkte