Schnelles Aufladen in CGR Kinos

Um ihre Attraktivität zu erhöhen und Kunden mehr Service zu bieten, ließen die CGR Gruppe und BE CABLE von Bouygues Energies & Services EVBox Troniq 50 Schnellladestationen auf dem Parkplatz des CGR Kinos in Villenave d'Ornon installieren.

Schnelles Aufladen in CGR Kinos

Um ihre Attraktivität zu erhöhen und Kunden mehr Service zu bieten, ließen die CGR Gruppe und BE CABLE von Bouygues Energies & Services EVBox Troniq 50 Schnellladestationen auf dem Parkplatz des CGR Kinos in Villenave d'Ornon installieren.

2 Ladestationen EVBox Troniq 50

Mehr als 2 Tonnen an eingespartem CO2

1€ pro Ladevorgang an Surfrider Foundation Europe

Französische Technologie

Für die CGR Kinos ist die Elektrifizierung ihrer Parkplätze der richtige Schritt

Im Dezember 2019 ließ BE CABLE von Bouygues Energies & Services zwei EVBox Troniq Schnellladestationen auf dem Parkplatz des CGR Kinos in Villenave-d'Ornon installieren. Damit ist die CGR Gruppe das erste Kino in Frankreich, das auf seinem eigenen Parkplatz mit Schnellladestationen für Elektrofahrzeuge ausgestattet ist. Als Reaktion auf einen starken Bedarf haben die Stationen Mitte Mai 2020, nach nur fünf Monaten Nutzung, bereits mehr als 2 Tonnen CO2 eingespart! Entdecken Sie unten die Hintergründe dieser erfolgreichen Partnerschaft.


Mit 73 Niederlassungen in ganz Frankreich ist die unabhängige Familienorganisation CGR ein Vorreiter in ihrer Branche. Sie führt ständig Innovationen in Bezug auf die Technik (Ton, Bild) und das Kinoerlebnis durch, wie z. B. die Einrichtung von Premium-ICE-Kinos, die in die ganze Welt exportiert werden. Die Originalität von CGR beruht auch auf den Serviceleistungen, die das Unternehmen seinen Kunden rund um das Kino bietet, sowie auf seinem Engagement für CSR. Robert Laborie, CGR Group Development Director, erklärt:

"Da immer mehr Elektrofahrzeuge unterwegs sind, ist die Installation von Ladestationen in Kinos durchaus sinnvoll. Sie bietet unseren Kunden einen zusätzlichen Service. Mit den Schnellladestationen EVBox Troniq 50 tanken Kinobesucher ihre Batterien auf, während sie in Ruhe einen Film anschauen."


Schnellladestationen für Kinokunden und vieles mehr
Die auf CGR Prakplätzen installierten Schnellladestationen sind strategisch günstig gelegen. Sie befinden sich in der Nähe von einem Dutzend Restaurants, Sporthallen und einem großen Einkaufszentrum, gleichzeitig sind sie 5 Minuten von der Umgehungsstraße von Bordeaux entfernt sind. Laut Yves Tricaud, Geschäftsführer von BE CABLE, "können wir uns vorstellen, dass Urlauber, die mit Elektrofahrzeugen in Frankreich unterwegs sind, an einem der vier Schnellladeplätze anhalten und die Gelegenheit nutzen, um zu Mittag zu essen, in der Gegend einzukaufen oder ins Kino zu gehen." BE CABLE hat sich aus diesem Grund für EVBox Troniq 50kW DC-Schnellladestationen entschieden. Mit der Schnellladung kann ein Fahrer eines Elektrofahrzeugs seine Batterien auftanken, während er einen Film im CGR Kino in knapp zwei Stunden ansieht, oder er kann in einer Stunde 300 km Reichweite zurückgewinnen, während er zum Beispiel zu Mittag isst.


EVBox Schnellladestationen, eine lokale und technische Wahl
Yves Tricaud kennt den EVBox Standort Bordeaux gut, wo die Forschung und Entwicklung (F&E) sowie die Produktion der schnellen und ultraschnellen EVBox Ladestationen angesiedelt sind. Er ist stolz darauf, nicht nur auf eine innovative französische Technologie zurückgegriffen zu haben, sondern auch auf eine lokale. Auch nach der Abwägung verschiedener Anbieter, hätte sich der Unternehmer aus technischen Gründen für EVBox entschieden.

"Die Schnellladestationen von EVBox entsprechen unserer Vision vom Laden: Sie sind universell und intuitiv. Sie sind dank ihrer Mehrfachstecker mit allen Elektrofahrzeugen kompatibel und das Aufladen ist für alle möglich. Sie benötigen lediglich eine Ladekarte oder eine Kreditkarte zum Aufladen. Nicht zuletzt sind die Geräte zuverlässig und auf dem neuesten Stand der Technik."

"Es ist gut, ein Unternehmen in Frankreich zu haben, das innovative Produkte und Technologien entwickelt, die zukunftsweisend sind und uns helfen können, die Umweltbelastung zu verringern."

In diesem Projekt leistet Bouygues Energies & Services sowohl Serviceleistungen für die Stationen (Installation, Wartung, Fernüberwachung) als auch Dienstleistungen für die Nutzer (Zahlungsmanagement, 24/7-Hotline, Kundenbereich zur Verwaltung von Verbrauch und Rechnungen).


BE CABLE, ein 360-Grad-Ansatz
Über die Bedeutung des Kaufs einer lokal produzierten Technologie hinaus, spendet BE CABLE 1€ an die Surfrider Foundation Europe für jede Aufladung, die an einer der beiden EVBox Troniq 50 Ladestationen der CGR Gruppe durchgeführt wird.

"Wir sind eine Partnerschaft mit der Surfrider Foundation Europe eingegangen, weil sich diese NGO seit mehr als 30 Jahren für den Schutz der Ozeane einsetzt, um den Plastikmüll zu begrenzen, der die Sauerstoffproduktion von Kleinlebewesen verlangsamt.“

Die NGO Surfrider Foundation Europe mit Sitz in Biarritz sensibilisiert die Öffentlichkeit für die dringende Notwendigkeit, die Ozeane zu schützen, die das Klima mitbestimmen und mehr als die Hälfte des Sauerstoffs auf unserem Planeten erzeugen.


In der Überzeugung, dass die Energiewende im Verkehrswesen über die Elektromobilität geht, nutzt BE CABLE die Gelegenheit, sein neues Angebot an Photovoltaikanlagen zur Versorgung der Ladestationen abzurunden.

"Die Idee ist, Elektrizität zu dezentralisieren und eine Komplettlösung mit einer Aufladeinfrastruktur anzubieten, die mit grüner und autonomer Energie betrieben wird.“





So geht's weiter

EVBox Troniq 50 Ladestationen werden in Frankreich an unserem Standort in Léognan entwickelt und montiert. Klicken Sie unten für weitere Informationen.

Mehr erfahren